Rennbahn Służewiec

Rennbahn Służewiec

Mit seinen 138 Hektar ist die Rennbahn Służewiec eine der größten und schönsten Rennbahnen der Welt. Sie wurde im Juni 1939 eröffnet, daher hatten die Warschauer nicht viel Zeit, um die neue Strecke zu genießen – denn schon bald brach der Weltkrieg aus. Glücklicherweise hat die Rennbahn im Krieg nicht allzu viel Schaden genommen, weil dort deutsche Soldaten stationiert waren. Im Jahre 1946 konnten die Warschauer wieder das Klappern der Pferdehufe hören. Heute beginnt die Rennsaison im Frühjahr und dauert bis in den Spätherbst hinein. Zu den wichtigsten Ereignisse der Saison zählen: Rennbahn-Eröffnung, Ruler Stakes, St. Leger und die Rennen mit der längsten Tradition, nämlich das Derby und das Große Warschauer Rennen. Das Gelände wird auch als wichtiger Konzert- und Veranstaltungsort genutzt. Viele berühmte Künstler, darunter U2, Depeche Mode, Sting, George Michael und die Rolling Stones, sind bereits hier aufgetreten.

 

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Służewiec Racetrack

X